Tabalingo

TABALINGO Sport & Kultur integrativ e. V.

TABALiNGO Sport & Kultur integrativ ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 2010 seinen mittlerweile mehr als 350 Teilnehmern zwischen zwei und über 70 Jahren sportliche und kulturelle Freizeitaktivitäten bietet: integrativ-inklusiv für Menschen mit und ohne Behinderung bzw. Förderbedarf.

Die kulturellen Aktivitäten umfassen neben Ferienprojekten wie Waldwoche, Voltigieren, Fußballcamp oder Graffiti-Kunstprojekt auch Angebote in Kreativem Tanzen und Schwarzlichttanztheater. Die sportlichen Aktivitäten umfassen Fußball, Ballspaß, Volti­gieren, Reiten, Yoga, Tai Chi, Taekwondo, Bogenschießen, Bouldern und Stockkampfkunst.

Höhepunkte der sportlich-kulturellen Angebote sind gelegentliche Auftritte bei kleineren und größeren Anlässen sowie im sportlichen Bereich integrative Fußballturniere, Freundschaftsspiele, Turniere mit benachbarten/befreun­deten Vereinen und der inklusive 24-Stunden-Fußballmarathon.

Seit Januar 2016 hat TABALINGO das inklusive Fußballtraining bei drei Vereinen aufgebaut und so die Basis geschaffen, dass 2017 mit dem Fußball-Verband Mittelrhein eine Liga-inklusiv an den Start gehen konnte. Seit 2017 gibt es auch Kooperationen mit der Boulderhalle Moove, AixBow-Bogensport, der Viktoriaschule Aachen und MedAix Aachen. Außerdem wurde eine Theatergruppe 50+ ins Leben gerufen und eine Kreativgruppe, die Näharbeiten und Kulissenbau für die Theatergruppen betreibt.

Für seine Arbeit ist TABALINGO mehrfach ausgezeichnet worden.

 

Durch die Förderung konnten vielfältige Projekte umgesetzt werden und viele benachteiligte Kinder in den Sport gebracht werden.

 

Info:

TABALiNGO Sport & Kultur integrativ e. V.

Hastenrather Straße 101, 52222 Stolberg

Tel.: 02402/909410

E-Mail: info@tabalingo.de

www.tabalingo.de

www.facebook.com/TABALiNGO

www.youtube.com/results?search_query=tabalingo

Kostenlose App für IOS und Android: tabalingo.chayns.net/app


07.05.2013

Liebe Freunde und Förderer von Tabalingo,

das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu und wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken für eure aktive Teilnahme und für die tolle Zusammenarbeit, für die Unterstützung aller Art, sei es finanzielle oder materielle Unterstützung, durch helfende Hände oder intensiven Arbeitseinsatz oder wohltuende Worte. Vielen, vielen, lieben Dank für alles.

Es war ein sehr anstrengendes Jahr für uns mit vielen Höhen und Tiefen. Darum freuen wir uns, dass wir Dank „start-social-Stipendium“ unsere Strukturen in 2016 etwas anders aufstellen, um mehr Entlastung für uns als Familie zu bekommen.

Insgesamt können wir mit unserer inklusiven Arbeit sehr zufrieden sein und haben wieder ermöglicht, dass viele Kinder und auch Erwachsene stressfrei Sport und Kultur betreiben können.

 

Bilder sagen mehr als Worte und darum bei den jeweiligen Themen die links zu unseren youtube-Filmen:

Jahresrückblick 2015-gesamt 12 Minuten: https://www.youtube.com/watch?v=_gChD0Kougc
Für die Eiligen ein Kurzeindruck 1 Minute: https://www.youtube.com/watch?v=C1CXDVHGaYA

Fußball:

Wir haben an unglaublichen 40 Turnieren und Freundschaftsspielen teilgenommen und haben damit eine hohe Aufmerksamkeit bei vielen Menschen, die überhaupt keine Berührungspunkte und Vorstellungen von Behinderung haben.

Das ist unser größter inklusiver Anteil.

Zu uns passend haben wir dann auch den ersten inklusiven Fußballmarathon gespielt und es hat allen unglaublich viel Spaß gemacht. Das werden wir in 2016 wiederholen.

DFB-TV-Beitrag: http://tv.dfb.de/video/24-stunden-fussballmarathon/10936/

Kultur:

Völlig überraschend hatte unsere Kreativsamstagsgruppe mit dem Stück „Wo die wilden Kerle“ einen großen Erfolg und hat das Stück 4x vorgeführt und über 300 Zuschauer erreicht. Die Neon Hoppers und die Blue Magics zeigten „Die Prinzessin auf der Erbse“. KlartAIXt führte den „Kontrabass“ auf. Im November startet eine neue Theatergruppe für Erwachsene.

Die Kreativgruppe erspielte an einem Samstag im Januar eine kleine Geschichte nur für Spaß:  https://www.youtube.com/watch?v=EAhcfwHGrXQ

Ferienprojekte:

Die Projekte erfreuen sich großer Beliebtheit und sind meist im Februar schon ausgebucht. Hier bekommt einen guten Eindruck: https://www.youtube.com/watch?v=sMyMfmWfxM8

Im Herbst dann das Star-Wars-Projekt mit unserem besten Film Dank geförderter Technik: https://www.youtube.com/watch?v=UwhyScZ2WMU

Dazu kam ein Selbstbehauptungskurs (Wendo) für Mädchen mit Behinderung.

Gelände:

Dank Förderung konnten wir den „Creutz-Court“ erweitern und mit Kunstrasen versehen und auch die Nike-Nische hat seit den Herbstferien Kunstrasen. Wir haben die Netze erhöht und die Boulderstrecke erweitert.

Seit dem Frühjahr ist auch die kleine Halle in Eilendorf wieder aktiv in Nutzung und wurde mit Material für Hanteltraining ausgestattet, eine neue Theaterbestuhlung und noch viele weitere kleinere Anschaffungen für den Sport und das Theater.

Dank Förderung konnten wir uns einen kleinen Bus zulegen, um Fahrdienste einzurichten, weil sonst manche Kinder keine Chance auf Teilnahme haben.

Voltigieren:

Im Januar sind wir mit der ersten inklusiven Voltigruppe in Kooperation mit der Reitschule Sonnenschein gestartet und haben eine gemeinsame Ferienwoche gestaltet. Danach wuchs der Zulauf und es gibt inzwischen vier Gruppen und ab Januar 2016 ein eigenes Samstagsangebot.

 

Sonstiges:

Insgesamt haben wir 24 laufende Trainingsangebote und in 2015 mit Paartanz, Stockkampfkunst, Voltigieren, Pump und zwei weiteren Yogakursen erweitert.

Es gab auch Preise und Auszeichnungen, die uns immer ein Stück Anerkennung geben. (siehe Jahresfilm)

 

Ausblick:

23./24.04.2016: 2. Inklusiver-24-Stunden-Fußballmarathon

03.07.2016: Theatertag mit Aufführungen der Theatergruppe und der Kreativgruppe

  1. und 06.11.2016: Schwarzlichttanztheateraufführung in der Klangbrücke in Aachen(Karten nach den Sommerferien)

 

Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2016

Ursula Espeter

www.Tabalingo.de